Hallo, Gast!      

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...

Glossare

Begriff Definition
Wasserstoffbrücken

"Wasserstoffbrücken" sind Anziehungskräfte, die (in der Regel) zwischen zwei Molekülen wirken. Sie kommen dadurch zustande, dass ein stark positiv polarisiertes Wasserstoff-Atom ein nicht bindendes Elektronenpaar eines anderen Moleküls anzieht.

"Wasserstoffbrücken" sind ein Sonderfall von Dipol-Dipol-Wechselwirkungen.

Who's Online

Aktuell sind 396 Gäste und keine Mitglieder online

Homepage-Sicherheit 

Twitter