Tipps für den Unterricht

zurück

Allgemeines

 

Basic 1

weiter

Fotolia 32624250 XS-tipps

 

 

 

 

 

Hier findest du wertvolle Tipps, die dir die Mitarbeit im Unterricht erleichtern können.

Fotostory

am .

Eine Fotostory kann im Rahmen eines Unterrichtsprojektes erstellt werden.

 

Ziel ist es, wichtige Aspekte in Form von Fotos in einer chronologischen Reihenfolge darzustellen.

Oft verwendet man in der Chemie hierzu Modelle, die fotografiert werden (z.B. Legosteine, Molekülbaukasten, Modell eines Ionengitters ...). Manchmal bietet es sich auch an, Vorgänge schauspielerisch darzustellen. Dann fotografiert man die einzelnen Szenen. Die Fotos werden beschriftet oder es werden Sprechblasen in das Foto eingesetzt. Man kann aber auch Teile des Fotos beschriften (Legende). Wichtig ist jedoch, dass der Text knappgehalten wird und eher die Bilder für sich sprechen.

Zum Schluss werden die Fotos in der richtigen Reihenfolge präsentiert (Fotobuch, PowerPoint, ...). Arbeitet man digital, kann man auch eine passende Hintergrundmusik oder/und Animationen zufügen. Erklärende Audioaufnahmen in Form von Sprache ist jedoch nicht gestattet.

 

Du brauchst:

  • Dein Handy zum Fotografieren
  • Die Möglichkeit Deine Fotos auf einem Laptop, Computer oder iPad zu speichern, um es dort mit einem Bildbearbeitungsprogramm oder Malprogramm weiter zu bearbeiten (Text einfügen usw.).

Hefter

am .

Dein Hefter wird dir für die Vor- und Nachbereitung des Unterrichts und vor allem für die Vorbereitung auf einen Test sehr dienlich sein. Dazu sollte er aber auch professionell angelegt sein. Du ersparst dir dann viel Zeit.  

Eine wichtige Regel ist: Die erste Seite ist vorne und die zuletzt eingeheftete Seite ist ganz hinten. Klingt plausibel oder? Ein Buch liest man ja auch in dieser Reihenfolge. ;)

 

Ein dünnes Ringbuch ist auch eine gute Alternative! Vielleicht sogar eine besser, weil ein Papphefter oft im Schulranzen ziemlich leidet.

Operatoren

am .

Kennst du den Unterschied zwischen "erklären" und "erläutern"?

In den Fragestellungen des Lehrers oder in den Arbeitsbögen wirst du Wörter finden, die einen ganz bestimmten Aufforderungscharakter haben. Sie werden Operatoren genannt. Sie fordern von dir eine ganz bestimmte Leistung.

Unten in der Download-Box findest du die Datei "Tipps zum Chemieprotokoll". Auf der Rückseite findest du die wichtigsten Operatoren aufgelistet. Der Bogen  "Operatoren" hingegen ist ein Blatt für Fortgeschrittene.

Protokolle

am .

Beim Erstellen eines Protokolls gibt es einiges zu berücksichtigen. Wie man ein Protokoll gut gliedert und was der Unterschied zwischen einem Kurzprotokoll und einem Langprotokoll ist solltest du unbedingt wissen.

Präsentationen vorbereiten

am .

Präsentationen, also mediengestützte Vorträge, ob als Unterrichtsbeitrag, MSA-Prüfung oder in der 5. Prüfungskomponente des Abiturs, sollten gut vorbereitet werden. Unten, in der Download-Box, findet man eine Datei, die hierfür einige nützliche Hinweise bietet.

Unterrichtsmaterialien
Didaktisches Forum zu diesem Thema
Tipps zum Chemie-Protokoll / Operatoren

Operatoren
Sek I

Operatoren (detailliert) Hefterführung / Hefterbewertung
protokolle  operatoren-sekI-1.0 operatoren  Hefter
Präsentationen vorbereiten  Beurteilung eines Plakates Beurteilung eines Präsentationsvortrages Beurteilung von mündlichen Beiträgen
praesentation plakat   Praesentationsvortrag  beiträge
Satzanfänge
in der Chemie
 Lernfächer:
Versuchsprotokolle schreiben
Internetrecherche   
satzanfaenge   lernfaecher protokoll  internetr  
 
 Korrekturschlüssel Excel-Programm zur Ermittlung der Zensur   Diagnosematrix zur Beurteilung von Schülerleistungen im allgemeinen Teil
 korrektur  excel-zensuren diagnosematrix
 Das Handout Vorlage: Kognitive Landkarte  Kreative Präsentationsformen 
 handout  kl  Praesentation Moeglichkeiten

 

Who's Online

Aktuell sind 430 Gäste und keine Mitglieder online

IMG 29012 k