Reaktionsgeschwindigkeit

am .

Während also, wie zuvor erläutert, die Reaktionszeit von der Menge der Ausgangsstoffe abhängig ist, bezieht sich die Reaktionsgeschwindigkeit auf eine Konzentrationsänderung während eines bestimmten Zeitraumes.

 

Prinzipiell kann man die Reaktionsgeschwindigkeit

  • in einem bestimmten Zeitraum messen (mittlere Reaktionsgeschwindigkeit) oder aber 
  • zu einem x-beliebigen Zeitpunkt (Momentangeschwindigkeit), wobei 
  • die Messung der Anfangsgeschwindigkeit eine besondere Momentangeschwindigkeit darstellt.

Keine Rechte, um hier Kommentare zu schreiben!

Who's Online

Aktuell sind 900 Gäste und 3 Mitglieder online

Homepage-Sicherheit 

Twitter