merke-kleinDie  Schriftgröße  kann man mit der Strg-Taste + Mausrad verändern.

Hallo, Gast!      

Stoffe

zurück

Wertigkeit / Reaktionsschema

Stoffe (2) 

Wasser

weiter

Drucken

Einteilung der Stoffe (2)

Schon recht früh haben wir versucht Stoffe zu ordnen und einzuteilen. Mit unseren jetzigen Kenntnissen können wir das noch detaillierter:

Stoffe-2-klein mini

 

error messagebox
00:00
Testregeln
  • Du hast für diesen Test zwei Versuche!
  • Der Test gilt als bestanden, wenn du mindestens 70% der Maximalpunktzahl erreichst.
  • Gewertet wird der beste Versuch.
  • Du hast für jeden Versuch 20 Minuten Zeit

 


Powered by Joomla extension JoomlaQuiz Deluxe Software.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Drucken

Atommasse und Mol

Bei der Reaktion von Schwefel mit Eisen reagieren genau 32,1g Schwefel mit 55,8g Eisen vollständig. Bei diesen Mengen bleibt kein Edukt übrig. Es entstehen genau 32,1 + 55,8 = 87,9 g Eisensulfid (FeS). Hat man von einem der Ausgangsstoffe mehr, so bleibt genau dieser Anteil nach der Reaktion übrig. Bei der Reaktion von 64,2g Schwefel und 111,6g Eisen bleibt hingegen kein Ausgangsstoff übrig. Bei diesen Mengen entsteht 87,9 x 2 = 175,8g Schwefelsulfid.

Woher kommt das?

In 32,1g Schwefel sind genau 6 · 1023 Schwefelatome enthalten, in 55,8g Eisen sind genau 6 · 1023 Eisenatome enthalten. Offensichtlich reagieren die Schwefelatome mit den Eisenatomen genau in dem Verhältnis 1:1.

Die Teilchenanzahl 6 · 1023 bezeichnet der Chemiker als 1 mol. Mol ist die Stoffmengeneinheit in der Chemie! 1 mol Schwefel reagieren demnach genau mit 1 mol Eisen vollständig zu 1 mol Schwefelsulfid.

Die Menge in g des Elementes, die genau 1 Mol des Stoffes ausmacht, kannst du im Periodensystem der Elemente (PSE) ablesen:

atommasse-schwefel

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Who's Online

Aktuell sind 547 Gäste und keine Mitglieder online

Homepage-Sicherheit 



Twitter