Abgase eines Verbrennungsmotors

am .

dreamstime s 15862785-300© Mirco Vacca | Dreamstime.com - Exhaust system

Die oben im Artikel "Funktionsweise eines Viertakt-Motors" genannten Verbrennungsprodukte Kohlenstoffdioxid und Wasser(dampf) sind Reaktionsprodukte, die eine Rolle beim Treibhauseffekt spielen. Sie werden aber nicht als Schadstoffe bezeichnet.

Die Schadstoffe entstehen durch die unvollständige Verbrennung von Benzin. Hierbei entsteht Kohlenstoffmonooxid. Ein geringer Teil des Benzins verbrennt überhaupt nicht oder wird zu neuen Kohlenwasserstoffen umgewandelt. Außerdem reagiert bei den hohen Temperaturen im Zylinder ein Teil des Stickstoffs der eingesaugten Luft zu Stickstoffoxiden. Stickstoffoxide (NOx) ist die Sammelbezeichnung für die Oxide des Stickstoffs. Im engeren Sinne werden meistens die beiden Stickstoffoxide Stickstoffmonooxid und Stickstoffdioxid gemeint.

Beim Dieselmotor entsteht zusätzlich auch noch Schwefeldioxid.

Die Strukturformeln der unterstrichenen Verbindungen sind  für eine 9. Klasse sehr schwierig aufzustellen. Wer es versuchen möchte, sollte sich diesen Artikel aus der Oberstufe anschauen.

Keine Rechte, um hier Kommentare zu schreiben!

Unterrichtsmaterialien

 shop

Didaktisches Forum zu diesem Thema
Lösung einer Abgasproblematik Gestufte Lernhilfe für Auftrag 1 Lösungsvorschlag zu Auftrag 2 Lösungen zu Auftrag 3
 abgas  hilfe abg1   sichtbar-mit-benutzergruppe-2  sichtbar-mit-benutzergruppe-2  




Lösungen zu
Auftrag 4
Lösungsvorschlag zu
Auftrag 5
 sichtbar-mit-benutzergruppe-2     sichtbar-mit-benutzergruppe-2


Who's Online

Aktuell sind 343 Gäste und keine Mitglieder online

Homepage-Sicherheit 

Twitter