Ethanol

am .

Der bekannteste Alkohol ist Ethanol (Ethylalkohol, Trinkalkohol) mit der Halbstrukturformel:

CH3-CH2-OH

und der Strukturformel:

struktur-ethanol1    bzw.    struktur-ethanol2

 

Im Modell erkennt man den räumlichen Bau, also die Struktur, eines Ethanol-Moleküls genauer. Viele Schüler sehen im Modell einen Hund:

ethanol[mit Avogadro erstellt.]

Der Kopf (rotes Atom) ist das Sauerstoff-Atom der Hydroxy-Gruppe.

Wie schon im vorigen Kapitel erläutert, ist Ethanol ein wichtiges Lösemittel (Reinigungsmittel), da es sowohl unpolare, als auch polare Stoffe lösen kann.

Keine Rechte, um hier Kommentare zu schreiben!

Unterrichtsmaterialien

 shop

Didaktisches Forum zu diesem Thema
Nomenklatur der Alkohole (schwer) Nomenklatur der Alkohole (leicht) Übungstest Kurztest Alkohole Vers. 1.4
nomenklatur alkanole schwer   nomenklatur alkanole leicht Uebung-Nom  sichtbar-mit-benutzergruppe-2
Kurztest Alkohole Ver. 2.0    
  sichtbar-mit-benutzergruppe-2    

Who's Online

Aktuell sind 641 Gäste und ein Mitglied online

Homepage-Sicherheit 

Twitter