Das Labor

zurück

Sicherheit

Gefahrensymbole / Gefahrenpiktogramme

Laborgeräte

weiter

Die neuen Gefahrenpiktogramme

am .

Übersicht:

Alt: EU-Kennzeichnung

explosion-gefahrensymbol-mittel

Neu: GHS-Kennzeichnung

48px-GHS-pictogram-explos

Gefahrensymbole und R-/ S-Regeln                      Gefahrenpiktrogramme und H-/ P-Sätze

Man kann nicht sagen, dass die Gefahrensymbole einfach nur gegen die Piktogramme ausgetauscht wurden. So kann man z.B. nicht mehr auf einem Blick sehen, ob ein Stoff giftig oder sehr giftig ist, da die Kennbuchstaben T und T+ nicht mehr gelten. In diesem Fall wird das Piktogramm für beide Fälle durch die Kodierung GHS06 gekennzeichnet. GHS steht für "global harmonisiertes System" bzw. "globally harmonized System".

Es ist also bei diesem neuen System wichtiger geworden, den Text zu den Piktogrammen auf dem Gefäß zu lesen. Dieser Text gibt die H-Sätze (sie beschreiben die Gefahr) und die P-Sätze (sie geben Sicherheitshinweise) wieder.

Unterrichtsmaterialien

 shop

Didaktisches Forum zu diesem Thema

Who's Online

Aktuell sind 1237 Gäste und ein Mitglied online

Homepage-Sicherheit 

Twitter